Copyright 2013 by "Your Name"   •   All Rights reserved   •   E-Mail: yourname@yourdomain.com
„Arts by Children“ (ABC) unterstützt Bildungsinitiative für junge Menschen in Afrika.
Förder-Vertrag mit der Tender Talents School in Kampala/Uganda unterzeichnet.
Im Rahmen des 14. Welt-Kindertheater-Festes in Stratford/Kanada nutzten Norbert Radermacher Präsident der in Lingen/Ems beheimateten Kinderkultur und Kinderhilfsorganisation „Arts by Children“ und Frank Katoola, Direktor der Tender Talents School in Kampala/Uganda die Gelegenheit, einen Fördervertrag zu unterzeichnen. Beide Einrichtungen wünschen sich eine langfristige Planungssicherheit und Rechtssicherheit in der Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Die Tender Talents School ist in der jetzigen Form nach einem Besuch des Welt-Kindertheater-Festes 1994 von Frank Katoola entwickelt worden. In der Schule, in der besonders Straßenkinder und AID´s Waisen unterrichtet werden, liegt der besondere Fokus der Erziehung neben den klassischen Schulfächern und in der Förderung der künstlerischen Talente von jungen Menschen. Die Schule verfügt in der Zwischenzeit über eigene Bühnenräume, Musik- und Kunststudios. Frank Katoola war von der Wirkung des Welt-Kindertheater- Treffens in Lingen so begeistert, dass er viele Ideen vom WKT und den Theaterpädagogischen Zentrum mit in sein Heimatland genommen und dort dieses für Uganda einzigartige Schulcurriculum entwickelt hat. Einige Ergebnisse dieser Arbeit konnten wir bereits in Lingen als auch auf dem 14. Welt-Kindertheater-Fest in Stratford/Kanada bewundern.
In Uganda haben viele Kinder nicht die Möglichkeit eine Schule zu besuchen. Die Schulgebühren sind oft so hoch, dass sie von den Familien nicht aufgebracht werden können. Hier unterstützt ABC bedürftige Kinder, sorgt für Schulmaterial, Unterbringung und Schulgeld. Die Tender Talent School veranstaltet während der langen Ferienperiode im Sommer Workcamps für Kinder- und Jugendliche, die ansonsten nicht in die Schule gehen können. Veranstaltet werden Theater-, Gesangs- und Percussion-Workshops, die den Kindern helfen sollen, ihre eigenen Talente aufzuspüren ihr Selbstbewusstsein zu stärken und ihnen Würde und Lebenslust zurückzugeben. Der Vertrag zwischen ABC und der Tender Talent School legt die Rahmenbedingungen dieser Förderung fest. Auf Antrag können einzelne Kulturprojekte aber auch Kinder- und Jugendliche selbst auf ihrem Bildungsweg gezielt gefördert werden, sofern ABC entsprechende Mittel durch Spendengelder zur Verfügung stehen.
Wer an der Arbeit von ABC interessiert ist und die Projekte in Uganda unterstützen möchte, kann sich bei ABC, Zum Neuen Hafen 11, Tel.: 0591/91379756 melden. Eine eigene Arbeitsgruppe unter der Leitung von Clemens Niers und Renuka Vivekananthan beschäftigt sich mit diesem Thema. Spenden unter dem Stichwort „Uganda“ sind jederzeit willkommen und können auf das Spendenkonto,

Deutsche Bank Lingen Konto-Nr.: 0660 399, BLZ: 267 700 24,
IBAN: DE17267700240066039900, BIC: DEUTDEDB267 eingezahlt werden.
Norbert Rademacher und Frank Katoola unterzeichnen den Vertrag zwischen Arts by children und der Tender Talents Schoole.
Lingen. Die Soroptimistinnen des Clubs Meppen-Lingen und der Wasserverband Lingener Land haben mit jeweils 500 und 300 Euro ein Wasserreservoir-Projekt an einer Schule in Uganda unterstützt. Der Verein Arts by Children (ABC) bemüht sich um Sponsoren, um das Projekt mit einem Gesamtvolumen von 3500 Euro finanzieren zu können.


Die „Tender Talent School“ ist eine modellhafte Schule am Rande der Hauptstadt Kampala in Uganda, heißt es in einer Pressemitteilung des ABC Lingen. Sie hat mehr als 300 Schüler, davon viele aus den sozial schwierigen Bedingungen der umliegenden Slums und Dörfer. Die Kinder werden neben dem formalen Unterricht in Lesen, Sprachen und Mathematik besonders an künstlerische Disziplinen wie Musik, Tanz und Theater herangeführt.

Idee: Regenwasser auffangen und aufbereiten

Die Finanzierung eines solchen Schul- und Bildungsprojekts ist in Uganda nicht einfach, zumal die Familien der Kinder oft völlig mittellos sind. Der Leiter der Schule Frank Katoola kam deshalb auf die Idee, das Regenwasser, das zur Regenzeit in Uganda fällt, in großen Wassertanks zu sammeln, aufzubereiten und über das Jahr der Schule zur Verfügung zu stellen. Bislang muss Wasser für die Schule immer teuer gekauft werden. Das eingesparte Geld könnte für Bildungsmaßnahmen an der Schule verwendet werden.

3500 Euro sind noch nicht erreicht

Arts by Children war von der Idee begeistert und hat nach Sponsoren gesucht, die das Projekt in Uganda finanziell fördern. Bisher haben sowohl der Club Meppen-Lingen von Soroptimist International Deutschland als auch der Wasserverband Lingener Land das Projekt unterstützt. Allerdings ist die gewünschte Summe von 3500 Euro dadurch noch nicht erreicht, der Verein ist also weiterhin auf der Suche nach Sponsoren.            Lt. vom 28.09.2018

Unterstützen das Wasserreservoir Projekt an der "Tender Talent School" in Uganda (von links nach rechts): Der Arts vor Children Vorstand mit Christel Grunewaldt-Rohde, Janett Mannott, Marion Sommer und Norbert Radermacher sowie die Vorstandsmitglieder des Soroptimist International Deutschland Club Meppen-Lingen Astrid Uthmann-Rothkötter, Theresa Dietz und Dr. Eva Maria Öing. Foto: Markus Plaggenborg
"Tender Talent School"
Förderung aus Lingen für Wasserreservoir-Projekt in Uganda
Büro

Gebr. Grimm Schule
Elsterstr. 1
49808 Lingen

Tel.: 0591 / 91379756
Fax: 0591 / 91521854


Mo, Di, Do,
09.30 - 12.00 Uhr
Dienstagnachmittag
15.30 - 17.30 Uhr

www.artsbychildren.org

mail@artsbychildren.org


Spendenkonto

Deutsche Bank Lingen
Konto-Nr.:  0660 399
BLZ:  267 700 24

IBAN:
DE17267700240066039900
BIC:
DEUTDEDB267

Eintragung:
Arts by Children (ABC)
Voices for a Better World e.V.
Gesch. Nr. VR 200 346
Amtsgericht Osnabrück
© Abc2018
Wir vernetzen Kultur
Datenschutz